So macht Einkaufen bei H&M kein Vergnügen

H+M - der Frust ist den Kunden ins Gesicht geschrieben | Foto: DerGloeckel.euH+M – der Frust ist den Kunden ins Gesicht geschrieben

Die H&M-Filiale auf der Mariahilfer Straße in Wien, spät vormittags am Samstag, den 24. März. Kassen wären ja genügend zur Verfügung, aber nur eine völlig unzureichende Anzahl mit Personal besetzt. Als Kunde fühlt man sich wie beim BILLA, wo langes Anstehen von Menschenschlangen an den Kassen ja bestens bekannt ist. Eine erboste Kundin zu uns: „Das ist ja wie am Flughafen!“ Wir pflichten ihr bei und dürften endlich nach 11 Minuten bezahlen! Die Filialleiterin nimmt die Beschwerde über diese untragbaren Zustände mit einem betroffenen Gesicht entgegen. Und weil die Wiener Stadtregierung die Kurzparkgebühr am 1. März um horrende 67% erhöhte, kostete uns der Einkauf beim H&M 1.- € mehr, da wir einen weiteren Parkschein lösen mußten …

[seamless-donations]

Tags: , , , , , , , ,




%d Bloggern gefällt das: